Unser 200. „U5“-Wagen

Es war – und ist – eine der größten zusammenhängenden Fahrzeugbeschaffungen Deutschlands überhaupt: der Auftrag der VGF an den kanadischen Fahrzeug-Hersteller Bombardier Transportation (BT) über die Lieferung von 224 U-Bahnwagen des in Frankfurt „U5“ genannten Typs. Die Zahl 224 bezieht sich auf die 25 Meter-Einheit, die in Frankfurt einerseits als „U5-ZR“ – „ZR“ für „Zweirichtungswagen“, […]

Kampf dem Quietschen

Die Dame, die sich bei der VGF beschwert, war gerade in Basel. „In Basel quietschen die Bahnen nicht“, ist sie sicher. „Nie!“ Nur in Frankfurt würde man das nicht in den Griff bekommen, hier würden alle Bahnen „erbärmlich kreischen“. Nachfragen oder der Hinweis, daß es zahllose Faktoren gibt, warum manche U- und Straßenbahnen in Kurven […]

30 Jahre „C-Strecke“

1986 – Die Kölner Haie gewinnen den ersten von drei aufeinander folgenden Meister-Titeln, im Kino laufen „Der Name der Rose“ und „Jenseits von Afrika“. Auch katastrophale Dinge bleiben in Erinnerung – und damit ist nicht Chris Normans „Midnight Lady“ gemeint, das kaum von der Chartspitze zu vertreiben ist: die Stadt Tschernobyl tritt aus ihrer Namenlosigkeit […]

Wie geht’s weiter an der „Eckenheimer“?

„Das wird kein leichter Gang“, sagte VGF-Geschäftsführer Michael Budig zu Beginn der Sitzung des Ortsbeirats 3 am Donnerstag, 8. September 2016. Es war nicht schwer voraus zu sagen, daß er Recht behalten würde. Am 16. August hatte die VGF in einer Presse-Information die Verzögerung beim barrierefreien Umbau der U5-Stationen „Musterschule“ und „Glauburgstraße“ melden müssen. Beide […]

„Men in Orange“ manchen’s möglich: Straßenbahnen am Hauptbahnhof fahren wieder

Sie machte Lärm und Dreck. Fünf Straßenbahnlinien fuhren nicht so, wie Fahrgäste es gewohnt sind. Fahrzeiten dauerten länger, Umwege mußten in Kauf genommen werden, vielleicht sogar Umstiege. Sie verursachte Staus für Autofahrer und behinderte Fußgänger – Radfahrer weniger, die fahren überall durch. Und am Montag, 12. September, ist sie nach zwei Wochen aufgehoben und abgebaut: […]

Und täglich grüßt eine neue Baustelle

Baustellen sind nicht unbedingt beliebt. Weder bei Fahrgästen, die mit Umsteigen und Ersatzverkehr längere Fahrzeiten in Kauf nehmen müssen, noch bei Anwohnern, die plötzlich Bagger vor der Tür haben. Nicht bei Autofahrern, die im Stau stehen, nicht bei Fußgängern, deren normale Laufwege abgeschnitten sind und auch nicht bei Geschäftsinhabern oder Gastronomen, die ihren Umsatz gefährdet sehen. […]

20 Jahre VGF – Teil 2

Neue U- und Straßenbahnen, Netzausbau, Stations- und Haltestellen-Modernisierungen, instandgesetzte Gleise und Weichen, moderne Stellwerke, neue oder ausgebaute Betriebshöfe und -werkstätten, nachgerüstete Aufzüge, modernisierte Fahrscheinautomaten, neue Fahrtreppen, Kommunikation über Facebook & Co., ein eigener Blog: in den vergangenen 20 Jahren hat sich das Erscheinungsbild des öffentlichen Verkehrs in Frankfurt dank der kontinuierlichen Arbeit der am 1. […]

Eine Insel mit fünf Bahnen…

Seit 29. März wird entlang der Eckenheimer Landstraße geschafft: Die VGF baut die Stationen „Musterschule“ und „Glauburgstraße“ barrierefrei um. Für die Anwohner und Geschäftsinhaber im Nordend ist das eine Operation am offenen Herzen ihres Stadtteils, die mit zum Teil erheblichen Einschränkungen verbunden ist. Daß insbesondere Anwohner sich darüber freuen, daß nach Ende der Arbeiten gegen […]

Sommerzeit ist Klimaanlagen-Zeit

… jedenfalls seit diese Geräte auch in Autos nicht mehr zur teuren Sonderausstattung gehören und auch in Kleinwagen unverzichtbar sind. Dann, denkt sich der Fahrgast, doch erst recht auch in Straßen- und U-Bahnen. Und das, obwohl es große Verkehrsbetriebe in Deutschland gibt, die grundsätzlich auch neue Fahrzeuge nur „oben ohne“ anschaffen, denn bei Niederflur-Bussen und -Bahnen sind die tonnenschweren […]