Wiederbelebung: VGF nimmt Nebenstrecke im Gallus wieder in Betrieb

Dass diese Baustelle nicht aufgefallen wäre, läßt sich so nun wirklich nicht sagen. Man frage die Anwohner im Gallus, besonders entlang der Kleyerstraße. Oder die Autofahrer ebenda, die nicht mehr aus Westen kommend Richtung Galluswarte durchfahren konnten. Die Medien haben den Arbeiten der VGF, mit denen ein wichtiger Teil des Fahrplanwechsels im Dezember 2018 erst […]

Besuch der „alten Frankfurter“ – Teil 2: Kattowitz, Polen

Vor knapp zwei Jahren war ich im polnischen Posen unterwegs, um die alten Frankfurter Straßenbahnen der Typen „N“ und „O“ im dortigen Linienbetrieb anzuschauen. Dem letzten Satz in diesem Blogartikel „Unsere nächste Station lautet: Kattowitz! Dort gibt es nämlich unsere ehemaligen P-Wagen zu sehen!“ bin ich Anfang September letzten Jahres nachgekommen. Mit ein paar Kollegen […]

Im Nikolaus-Express durchs zweite Adventswochenende

Alljährlich findet in Frankfurt am Main am zweiten Adventswochenende der Nikolaus-Express statt. Historische Busse und Bahnen bringen dabei in festlicher Atmosphäre Fahrgäste zum Schwanheimer Weihnachtsmarkt und ins Verkehrsmuseum Frankfurt am Main. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Zum 13. Mal veranstalteten die VGF und der Verein Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. […]

Frankfurter Fassenacht: Alle feiern mit!

Moment… das Motto der VGF lautet doch anders! Stimmt: „Alle fahren mit!“ Aber in der berüchtigten „5. Jahreszeit“ gehen auch bei Frankfurts Verkehrsunternehmen die Uhren bisweilen etwas anders. Zum Glück nur im übertragenen Sinne. Die Fastnachts-Bahn Die VGF ist in der Frankfurter Fastnacht engagiert und präsent. Engagiert als jahrelanger Partner des Großen Rats der Karnevalvereine, […]

Der Alleskönner: 45 Jahre P-Wagen in Frankfurt

Über 40 Jahre lang waren sie ein fester Bestandteil des Schienenverkehrs in Frankfurt am Main: die Triebwagen des Typs „P“. Bei den insgesamt 100 Triebwagen der Baureihe handelte es sich auf Grund mehrerer Umbauten um wahre Alleskönner. Sie waren sowohl im Straßen- als auch im Stadtbahnbetrieb unverzichtbar. Am 28. Mai jährt sich der erste Einsatztag […]

Frankfurt kennenlernen abseits der Ebbelwei-Expreß-Strecke – Teil 2

Nach dem Kulturausflug von vergangener Woche steht heute unter anderem das Frankfurter Nachtleben auf dem Fahrplan bzw. Programm. Im zweiten Teil von „Frankfurt kennenlernen abseits der Ebbelwei-Expreß- Strecke“ geht es nach Alt-Sachsenhausen. Dort kann man den Tag bei einem leckeren Stöffche ausklingen lassen. Oder kein Stöffche? Dann vielleicht mit der U7 zur Gwinnerstraße 5 und […]

Frankfurt kennenlernen abseits der Ebbelwei-Expreß-Strecke – Teil 1

Der Zoo, der Dom, der Römerberg, die Paulskirche, die städtischen Bühnen – und noch viele, viele andere Sehenswürdigkeiten liegen entlang der Strecke des Ebbelwei-Expreß. Mit dem „langsamsten Schnellzug der Welt“ unternimmt man eine ganz besondere Stadtrundfahrt. Doch was ist zum Beispiel mit der Alten Oper, der Höchster Altstadt, dem Senckenberg-Museum, der Commerzbank-Arena und anderen Frankfurt-Highlights? […]

Unser 200. „U5“-Wagen

Es war – und ist – eine der größten zusammenhängenden Fahrzeugbeschaffungen Deutschlands überhaupt: der Auftrag der VGF an den kanadischen Fahrzeug-Hersteller Bombardier Transportation (BT) über die Lieferung von 224 U-Bahnwagen des in Frankfurt „U5“ genannten Typs. Die Zahl 224 bezieht sich auf die 25 Meter-Einheit, die in Frankfurt einerseits als „U5-ZR“ – „ZR“ für „Zweirichtungswagen“, […]

Nikolaus-Express: In historischen Bussen und Bahnen durch die Vorweihnachtszeit

Das zweite Adventswochenende steht im Frankfurter Stadtteil Schwanheim ganz im Zeichen des dortigen Stadtteil-Weihnachtsmarktes. Er findet dieses Jahr bereits zum 36. Mal statt. Schwanheimer und ihre Gäste können sich dort u. a. bei Glühwein und Handwerkskunst auf die bevorstehenden Festtage einstimmen. Veranstaltet wird der Weihnachtsmarkt durch den Vereinsring Schwanheim in der Straße „Alt-Schwanheim“ und damit […]

30 Jahre „C-Strecke“

1986 – Die Kölner Haie gewinnen den ersten von drei aufeinander folgenden Meister-Titeln, im Kino laufen „Der Name der Rose“ und „Jenseits von Afrika“. Auch katastrophale Dinge bleiben in Erinnerung – und damit ist nicht Chris Normans „Midnight Lady“ gemeint, das kaum von der Chartspitze zu vertreiben ist: die Stadt Tschernobyl tritt aus ihrer Namenlosigkeit […]