U-Bahn ins Europaviertel

Frankfurt wächst. Zwar nicht das Stadtgebiet, aber die Zahl seiner Einwohner in Neubaugebieten wie dem Riedberg oder dem Europaviertel, dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs. Rund 30.000 Menschen leben und arbeiten hier, wo sich früher Gleis an Gleis reihte. Im Europaviertel verbinden sich schon heute städtebauliche Großzügigkeit, eine ausgewogene Mischung aus Wohnen und Gewerbe, breite Rad- […]

Eine Liebeserklärung

Bei mir dreht sich ziemlich viel um die U-Bahn. Wenn unser Sohn mich fragt: „Papa, du kennst dich doch aus in Frankfurt. Wie komme ich am besten zur Festhalle?“, dann schaue ich noch nicht einmal von der Zeitung auf, sondern antworte spontan mit „U4“. Worauf ich zu hören bekomme: „Kannst du bitte mal versuchen, außerhalb […]

Neue Aufzüge in alten Stationen

Aufzugsnachrüstungsprogramm. Ein Ungetüm von einem Wort, das man doch besser koppelt: also Aufzugs-Nachrüstungsprogramm. In seiner Sperrigkeit gibt der Begriff, der die VGF seit zwölf Jahren begleitet, aber recht genau die Probleme, Schwierigkeiten und bisweilen Widerstände wider, mit denen die VGF beim nachträglichen Einbau von Aufzügen in unterirdische Stationen konfrontiert wird. Denn: nicht alle 27 im […]

Den „VGF-Oldis“ neues Leben einhauchen

Mit Stolz können wir behaupten, mittlerweile eine der modernsten Fahrzeugflotten Deutschlands zu betreiben – ein großer Teil unserer U- und Straßenbahnen bietet unseren Fahrgästen die modernste Technik, einen niveaugleichen Einstieg und ist klimatisiert. Aber der öffentliche Nahverkehr in Frankfurt hat eine mehr als 140 Jahre alte Tradition, sie zu bewahren, ist uns genauso wichtig. Deshalb […]