Der Zoo, der Dom, der Römerberg, die Paulskirche, die städtischen Bühnen – und noch viele, viele andere Sehenswürdigkeiten liegen entlang der Strecke des Ebbelwei-Expreß. Mit dem „langsamsten Schnellzug der Welt“ unternimmt man eine ganz besondere Stadtrundfahrt. Doch was ist zum Beispiel mit der Alten Oper, der...

Morgens, 7:30 Uhr, Haltestelle „Linnegraben“. Ich wartete auf die Tram. Am Dynamischen Fahrgast-Informations-(DFI-)Anzeiger war unter der Abfahrtszeit der 11 zu lesen: „Der Frankfurter Busverkehr wird zurzeit bestreikt! U-, S- und Straßenbahnen fahren!!“ Nun war ich dank der VGF-Betriebsleitstelle informiert und wusste, dass ich auf dem...

Januar 2013 Wir schreiben den Januar 2013. Tiefster Winter, Minusgrade. Auf einmal fängt es an zu regnen, Eisregen. Die Straßen und Bürgersteige sind plötzlich spiegelglatt. Die Fahrleitungen sind mit einer Zentimeter dicken Eisschicht überzogen. Die Züge können keinen Strom mehr „ziehen“ und bleiben liegen. Jetzt stehen im gesamten...

Das zweite Adventswochenende steht im Frankfurter Stadtteil Schwanheim ganz im Zeichen des dortigen Stadtteil-Weihnachtsmarktes. Er findet dieses Jahr bereits zum 36. Mal statt. Schwanheimer und ihre Gäste können sich dort u. a. bei Glühwein und Handwerkskunst auf die bevorstehenden Festtage einstimmen. Veranstaltet wird der Weihnachtsmarkt...

Der Frankfurter Weg ist nicht irgendeine Straße in Frankfurt. Er bezeichnet einen Ansatz in der Frankfurter Drogenpolitik, der Ende 80er Jahre in Frankfurt aufkam, um der permanenten Zuspitzung des Drogenproblems entgegenzuwirken – insbesondere unter dem Druck der zunehmenden HIV-Infektionen und Drogentodesfälle. Die Stadt Frankfurt versucht, mit...