Schienenschleifen hält die Infrastruktur einsatzbereit

Der gemeine Gleispilz hält die VGF auf Trab. Ausgehend von den Bohlen überzieht seine pelzige Struktur die Gleise von U- und Straßenbahnstrecken – besonders in dunklen und feuchten Tunnelabschnitten – und kann im schlimmsten Fall die Trassen dauerhaft schädigen oder zumindest das Fahrverhalten der Bahnen nachteilig beeinflussen. Dieser Pilz muß rechtzeitig abgehobelt werden, um die […]

Brandschutz und Frischzellenkur für die „Konsti“

Typisch VGF! Die Decken reißen sie runter und dann lassen sie alles wie es is‘! Ist es das wirklich? Oder ist es eher typisch, sofort vom totalen Stillstand der Baustelle auszugehen, wenn man mal keine Arbeiter sieht? Tatsächlich sind seit 13. März in der U-Bahnstation „Konstablerwache“ die nackten Betondecken zu sehen, nachdem auf der B-Ebene […]

Das Fahrerassistenzsystem – Mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Eine Einparkhilfe kann ein Segen sein. Nur die wenigsten können sich inzwischen ein Autofahrerleben ohne ABS (Antiblockiersystem), EPS (Elektronisches Stabilitätsprogramm), Spurhalteassistent oder Tempomat vorstellen. Fahrerassistenzsysteme sind aus keinem PKW mehr wegzudenken. Und vielleicht bald auch nicht mehr aus Straßenbahnen. Schon heute hört man diesen seltsamen Ton, wenn man in der Nähe der Fahrerkabine sitzt – […]

Mit Zweiwegefahrzeugen unterwegs auf Straße und Schiene

Lastwagen sieht man viele auf Frankfurts Straßen, die der VGF jedoch sind anders als die anderer Unternehmen. Denn unsere sind sowohl auf der Straße als auch des Öfteren auf der Schiene unterwegs. Von den sogenannten Zweiwegefahrzeugen haben wir acht Stück. Und was die können, ist so allerhand …   Im Einsatz für die VGF Als […]

Wer will fleißige Bauarbeiter sehen? Die VGF-Bauvorhaben 2017

Gut 65 Kilometer U-Bahn- und 68,7 Kilometer Straßenbahn-Betriebsstrecken; knapp 15 Millionen gefahrene Kilometer pro Jahr – unsere Gleise und Weichen brauchen regelmäßige Wartung, um betriebsbereit und natürlich sicher zu sein. Deshalb kann man auch dieses Jahr wieder zahlreiche Bauarbeiter der VGF auf Frankfurts Straßen entdecken. 35 Projekte sollen 2017 angegangen werden, das erste Ende März. […]

Der Eisbär ist los – Winterdienst mit dem Wagen 2050

Januar 2013 Wir schreiben den Januar 2013. Tiefster Winter, Minusgrade. Auf einmal fängt es an zu regnen, Eisregen. Die Straßen und Bürgersteige sind plötzlich spiegelglatt. Die Fahrleitungen sind mit einer Zentimeter dicken Eisschicht überzogen. Die Züge können keinen Strom mehr „ziehen“ und bleiben liegen. Jetzt stehen im gesamten Stadtgebiet Straßenbahnen ohne Fahrstrom da. Fahrgäste müssen auf offener […]

Damit die Bahnen in Bewegung bleiben

Knapp vierzig Tonnen lasten auf einer Schiene, wenn U- und Straßenbahn darüber fahren – pro Fahrzeug. In der Hauptverkehrszeit verkehren auf der Linie 11 von der Schießhütten- zur Zuckschwerdtstraße mindestens acht Züge pro Stunde. Trotz aller Instandhaltung der VGF und Kontrolle der Trassen kann es zu Materialermüdung kommen, so geschehen am vergangenen Freitag. Viele Fahrgäste, […]

Unsere Stadtbahnzentralwerkstatt

Wer die Heerstraße in Frankfurt Praunheim bereits mit dem Auto, Bus oder Fahrrad entlang gefahren ist, dem sind sie vielleicht schon ins Auge aufgefallen: Ganz in der Nähe der Großmärkte sind durch große Zäune, dicht gewachsene Büsche und Bäume Bahnen der VGF vor einer großen Halle zu erspähen. Bei diesem Gelände handelt es sich um […]

„Men in Orange“ manchen’s möglich: Straßenbahnen am Hauptbahnhof fahren wieder

Sie machte Lärm und Dreck. Fünf Straßenbahnlinien fuhren nicht so, wie Fahrgäste es gewohnt sind. Fahrzeiten dauerten länger, Umwege mußten in Kauf genommen werden, vielleicht sogar Umstiege. Sie verursachte Staus für Autofahrer und behinderte Fußgänger – Radfahrer weniger, die fahren überall durch. Und am Montag, 12. September, ist sie nach zwei Wochen aufgehoben und abgebaut: […]

Und täglich grüßt eine neue Baustelle

Baustellen sind nicht unbedingt beliebt. Weder bei Fahrgästen, die mit Umsteigen und Ersatzverkehr längere Fahrzeiten in Kauf nehmen müssen, noch bei Anwohnern, die plötzlich Bagger vor der Tür haben. Nicht bei Autofahrern, die im Stau stehen, nicht bei Fußgängern, deren normale Laufwege abgeschnitten sind und auch nicht bei Geschäftsinhabern oder Gastronomen, die ihren Umsatz gefährdet sehen. […]