Neue U- und Straßenbahnen, Netzausbau, Stations- und Haltestellen-Modernisierungen, instandgesetzte Gleise und Weichen, moderne Stellwerke, neue oder ausgebaute Betriebshöfe und -werkstätten, nachgerüstete Aufzüge, modernisierte Fahrscheinautomaten, neue Fahrtreppen, Kommunikation über Facebook & Co., ein eigener Blog: in den vergangenen 20 Jahren hat sich das Erscheinungsbild des öffentlichen...

… jedenfalls seit diese Geräte auch in Autos nicht mehr zur teuren Sonderausstattung gehören und auch in Kleinwagen unverzichtbar sind. Dann, denkt sich der Fahrgast, doch erst recht auch in Straßen- und U-Bahnen. Und das, obwohl es große Verkehrsbetriebe in Deutschland gibt, die grundsätzlich auch neue Fahrzeuge nur „oben...

Ein heftiges Gewitter entlädt sich über Frankfurt. Sintflutartige Regenmengen überschwemmen die Straßen, Sturzbäche strömen die Treppen und Rolltreppen hinunter, Fahrgäste waten Barfuß durchs Wasser, U- und Straßenbahnen können nicht mehr fahren – Land unter in Sachsenhausen! Fiktion? Keineswegs: Am 14. Juni 2016 war das Realität. In...

Im Sommer fiebern wieder Millionen Fans für ihre Teams. Natürlich! Die Fußball-Europameisterschaft steht bevor. Aber eine Europameisterschaft im Straßenbahnfahren? Auch die gibt es und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Gastgeber waren in diesem Jahr die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und auch ein Team der VGF ging...

Schmieren, Kratzen, Schlitzen, Ätzen, Eintreten. Es gibt viele Möglichkeiten, Fahrzeuge zu beschädigen oder Haltestellenmobiliar zu demolieren. Landläufig wird das gerne als „Vandalismus“ bezeichnet“, doch die Anführungszeichen sind berechtigt, denn diese blinde Zerstörung öffentlichen Eigentums unserer Tage hat mit dem germanischen Volkstamm der Vandalen wenig zu...