Unsere Stadtbahnzentralwerkstatt

Wer die Heerstraße in Frankfurt Praunheim bereits mit dem Auto, Bus oder Fahrrad entlang gefahren ist, dem sind sie vielleicht schon ins Auge aufgefallen: Ganz in der Nähe der Großmärkte sind durch große Zäune, dicht gewachsene Büsche und Bäume Bahnen der VGF vor einer großen Halle zu erspähen. Bei diesem Gelände handelt es sich um die Stadtbahnzentralwerkstatt der VGF – diese möchten wir euch ein wenig näher vorstellen.

Unsere Fahrgäste erwarten hohen Komfort in allen Bereichen. Um unseren Fahrgästen moderne, klimatisierte Fahrzeuge mit niveaugleichem Einstieg bieten zu können, haben wir in den vergangenen Jahren viel Geld in die Erneuerung unseres Straßen- und U-Bahn-Fuhrparks gesteckt. Doch ganz egal wie neu oder alt ein Fahrzeug ist: bei einer täglichen Einsatzzeit von bis zu 18 Stunden, etlichen Fahrgastwechseln und zurückgelegten Kilometern lassen sich aufgrund der Belastung des Materials Verschleiß und Defekte leider nicht vermeiden.

Kleinere Fristen, Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten werden in unseren Betriebshöfen Ost, Heddernheim und Gutleut durchgeführt. Alle größeren Instandhaltungen und Fristeninspektionen werden in der Stadtbahnzentralwerkstatt erledigt.

Hier verfügen wir über zwei Gleise für die Unfallinstandsetzung, acht Gleise für Fahrzeugumbauten, acht Gleise für Wartung und Instandsetzung, ein weiteres Fünfzig-Meter Wartungs.- und Instandhaltungsgleis für die neuen Stadtbahnen, drei Gleise für Lackiervorbereitung, eine Lackierhalle und vier Gleise für die Inbetriebnahme nach großer Frist. Auf der Fläche von 22.000 qm haben wir außerdem einen knapp 1 km langen Rundkurs für Testfahrten. Unsere Werkstätten sind mit den entsprechenden Sonderwerkzeugen, Diagnosegeräten und der dazugehörigen Software bestens ausgestattet.

_dsc5923-min  

Unfall-Instandsetzung

Trotz aller Vorsicht lässt es sich leider manchmal nicht vermeiden, dass es auf Frankfurts Straßen und Gleisen kracht. Dabei erleiden unsere Bahnen häufig Schäden am Wagenkasten. Diese GFK- (Glasfaserverstärkter Kunststoff), Glas und Blech-Schäden werden je nach Größe des Schadens entweder durch unsere Mitarbeiter der mobilen Unfallabteilung in den Betriebswerkstätten oder bei größeren Schäden in unserer Stadtbahnzentralwerkstatt behoben.

 unbenannt-1-min

Komponenten-Instandsetzung

Für die Instandhaltung und Reparatur von verschlissenen oder defekten Komponenten an Schienenfahrzeugen, wie beispielsweise Motoren, Getriebe, Hydraulikbremsanlagen und Drehgestelle, verfügt die Stadtbahnzentralwerkstatt über verschiedene Arbeitsstände und Spezialvorrichtungen. Das technologische Spektrum deckt alle Komponenten die in den Schienenfahrzeugen verbauten sind ab. Auch für unsere älteren Fahrzeuge werden Komponenten aufgearbeitet, die nicht mehr neu beschafft werden können.

meyer-05-241-min

Anfertigung von Einzelteilen

Viele Einzelteile und Sonderkonstruktionen für unsere Fahrzeuge sind nicht „von der Stange“, können nicht einfach mal so bestellt werden und müssen daher von unseren Mitarbeitern selbst hergestellt werden. Dank unserer Werkstattausrüstung sind wir in der Lage, Arbeiten von der klassischen Handarbeit in der Schmiede bis zur High-Tech-CNC-Bearbeitung abzudecken. Hergestellt wird alles Erdenkliche aus Metall, Holz und Kunststoff – vom Weichenspieß bis zur Exzenterwelle.

unbenannt-2 

Fahrzeugumbauten

Für Umbauten an Fahrwerken und Wagenkästen, wie zum Beispiel die so genannten „Blumenkästen“, die an die Pt-Fahrzeuge angebracht wurden (siehe Foto), stehen Arbeitsstände mit entsprechenden Gleisen zur Verfügung. Selbstverständlich sind wir für universelles Heben, Richten und Montieren ausgerüstet. Da wir bereits jetzt und in Zukunft auf Fahrzeuge mit Klimaanlage setzen, sind viele unserer Arbeitsstände bereits heute dafür geeignet bzw. werden in den nächsten Jahren dafür umgebaut um die anfallenden Wartungs und Instandsetzungsarbeiten durchzuführen.

_dsc5932-min

Wartung und Instandsetzung von Schienenfahreinrichtungen an Zweiwege- und Sonderfahrzeugen

Nicht nur Linienfahrzeuge bekommen in unserer Stadtbahnzentralwerkstatt ihre Behandlung: Zu den Serviceleistungen unserer Stadtbahnzentralwerkstatt zählen nämlich auch die Inspektion, Wartung und Instandsetzung von Schienenfahreinrichtungen an Zweiwege- und Sonderfahrzeugen, wie z.B. Feuerwehr-, Bahnbau-, Leitungsbauwagen und Zweiwegebagger.

vgf_mg_9252-min

Teile- und Fahrzeuglackierung

Kleine und große Lackschäden an Bahnen werden ebenfalls von den Mitarbeitern in der Stadtbahnzentralwerkstatt behoben. Außerdem bleibt es nicht aus, dass die Farbe unserer Fahrzeuge nach jahrelanger Sonneneinstrahlung ein wenig verblasst. In der kombinierten Spritz- und Trockenkabine ist die komplette Lackierung von Teilen und Fahrzeugen bis zu einer Länge von 30 Metern möglich. Die Spritzkabine ist befahrbar, so dass auch Sonderfahrzeuge, Busse oder sperrige Konstruktionen eine individuelle Farbgebung erhalten können. Lackierungen mit umweltfreundlichen Wasserlacken und Unterbodenschutzbeschichtungen gehören bei uns zum Standard.

_dsc5918-min

Siebdruck und Folienbeschriftung

„Schwarzfahren kostet 60 Euro“, „Verloren? Gefunden!“, Linienpläne und Sonstiges – wer kennt diese Aufkleber aus unseren Bahnen auf Kopfhöhe nicht? Alle Fahrzeugbeschriftungen, Benutzungshinweise, Typenschilder, Schilder aus Metall, Kunststoff u. ä. werden von uns im Sieb- oder Digitaldruck oder als selbstklebende Folienapplikationen angefertigt.

 

Werkstattkompetenz und Consulting

Die VGF-Stadtbahnwerkstätten bieten das komplette Spektrum technischer Dienstleistungen für Schienenfahrzeuge des Nahverkehrs: Beratung, Planung, Baubegleitung, Abnahme und Instandhaltung – und das auch u.a. für externe Unternehmen. Mit unserer Erfahrung aus mehreren Jahren und dem Betrieb von 380 Schienenfahrzeugen erstellen wir Konzepte für Werkstätten und beraten bei Fragen zur Fahrzeugtechnik.

Insgesamt arbeiten in unserer Stadtbahnzentralwerkstatt 200 Mitarbeiter; darunter kaufmännische Angestellte, Industrie- und Konstruktionsmechaniker, Schreiner, Elektroniker, Schlosser sowie Mechatroniker

Offene Stellenanzeigen sind auf unserer Homepage zu finden.

teilen:

Schreibe einen Kommentar