1 Jahr VGF-Blog

Wir sind seit rund 5 Jahren auf verschiedenen Social Media-Kanälen aktiv und dabei immer im Dialog mit unseren Fahrgästen. Neben Facebook, Twitter und YouTube haben wir im November 2015 mit unserem Blog einen neuen Kanal geöffnet.

Wir sind der Meinung, dass ein Blog eine sinnvolle Erweiterung unserer Online-Aktivitäten war und ist: Hier haben wir die Möglichkeit, komplexere Themen und Sachverhalte näher zu beleuchten, da wir bei der Textlänge nicht eingeschränkt sind.

 

54 Beiträge seit Start

Im November 2015 starteten wir mit 3 Beiträgen – mittlerweile sind auf dem Blog 54 Beiträge (mit diesem sind es 55!) zu finden. Unser Plan sah es vor, jeden Mittwoch zu bloggen. Das ist uns meistens, aber leider nicht immer gelungen. Für uns ist das eine kleine Herausforderung: Gelegentlich hatten wir das Problem, dass wir die Texte nicht rechtzeitig freigegeben bekommen haben und leider keinen Plan B in petto hatten. Wir haben uns fest vorgenommen, diesen in Zukunft immer parat zu haben – ob uns das in der Hektik des Arbeitsalltags gelingen wird, werden wir sehen. Vielen Dank an alle Kollegen, die uns bei der Recherche und der Themen-Auswahl unterstützt haben und werden.

 

Gastautoren wirken mit

Hinter dem VGF-Blog steht das 8-köpfige Team der VGF-Unternehmenskommunikation. Neben dem Blog betreut die Unternehmenskommunikation auch die anderen Online-Kanäle der VGF. Dazu gehören die Website der VGF, die des Ebbelwei-Expreß sowie die Auftritte auf Facebook, YouTube, Twitter und Pinterest.

Wir wollen unseren Lesern – also euch! – nicht nur spannende Innensichten des Unternehmens bieten, sondern auch die eine oder andere interessante Außensicht auf die VGF. Deshalb lassen wir im Blog auch einmal andere zu Wort kommen. Insgesamt durften wir bislang 15 spannende Gastbeiträge veröffentlichen. An dieser Stelle möchten wir uns bei den Autoren nochmals für die Unterstützung bedanken. Neue Gastautoren sind uns auch in Zukunft jederzeit willkommen!

 

Das kommt bei den Lesern gut an

Die höchsten Klickzahlen erzielten unsere Beiträge zum Neubauprojekt Europaviertel, zum Stationsumbau auf der Eckenheimer Landstraße, zu unseren Vorbereitungen auf den Winter, zur VGF-Historie sowie den Klimaanlagen. Aber auch unsere Gastbeiträge kamen super bei euch an: Die Vorstellung des Bahn-Babos, die Artikel der Museumsvereins-Mitglieder, unseres Fahrers Martin Dathe-Schäfer und unseres Azubis auf Reisen – nur um ein paar zu nennen.

 

 

kopfhoerer

Feedback wird mit Kopfhörern belohnt

Außerdem danken wir unseren Lesern für die Treue und das Interesse an unseren Themen. Wir schreiben für Euch! Deshalb sind wir für jede Rückmeldung zu unseren Beiträgen dankbar! Gibt es ein Thema, zu dem ihr euch einen Beitrag wünscht? Was gefällt euch an unserem Blog? Wo können wir uns verbessern? – Sagt es uns! Konstruktive Kritik ist jederzeit erwünscht. Und über Lob freuen wir uns natürlich auch.

Und weil wir für eure Rückmeldungen so dankbar sind und Weihnachten vor der Tür steht, verlosen wir unter allen Personen, die uns unter diesem Beitrag oder auf Facebook eine Rückmeldung zu unserem Blog geben insgesamt 3 Paar coole VGF-Kopfhörer im Zipper-Design. Teilnahmeschluss ist der 22. Dezember 2016.

 

Das Blog-Team wünscht euch eine schöne Adventszeit, dankt allen Lesern für die Treue und das Interesse und freut sich auf den weiteren Austausch mit euch!

teilen:

4 Kommentare

  1. Ich muss ehrlich sagen, dass ich den “Trend“ von Nahverkehrsunternehmen, einen Blog zu führen, schon länger kenne und bin froh, dass ihr vor einem Jahr nun nachgezogen seit! Hier bekommt man auch Fotos und Eindrücke eures Unternehmens, die man so normalerweise vielleicht nicht kriegt.

    Von daher, was kritisches habe ich nicht auszusetzen. 🙂 Als Blog-Themeneintrag würde ich mir einen Eintrag wünschen in die Richtung “Wie die Verspätungen eingefahren werden“ (also Ursachen, sowohl menschliche als auch technische Fehler) und wie ihr dann bemüht seit, mit SEV durch Taxen und Bussen eure Kunden dennoch ans Ziel zu bringen!

    Oder eine Führung und Erklärung durch Fotos, wie ihr in der Leitstelle den Verkehr koordiniert und mit den Fahrern im Funkkontakt seit. Wie Funksprüche gemacht werden etc. so in die Richtung.

    Weiter so und liebe Grüße!

    1. Hallo und vielen lieben Dank für das Lob und die Rückmeldung!
      Einer unserer Kollegen aus unserem Fahrdienst hat kürzlich einen Artikel zum Schließen der Türen geschrieben (https://blog.vgf-ffm.de/tuer-auf-tuer-zu-bitte-zuruecktreten/) und damit bereits einen Teil des gewünschten „wie entstehen Verspätungen“-Artikels abgedeckt. Aber wir behalten diese und die anderen Ideen im Hinterkopf und werden bestimmt das ein oder andere Thema in diesem Jahr behandeln. 🙂
      Bitte schicken Sie uns Ihre Anschrift an social.media@vgf-ffm.de – wir würden uns bei Ihnen gerne mit einem Paar Köpfhörern bedanken! 🙂

  2. Sehr geehrtes VGF-Team !

    Ich bin schon, seit es diesen Blog gibt, fleißiger Leser der vielen Beiträge hier.
    Für mich ist dieser Blog wie ein Blick hinter die Kulissen der VGF.
    Es gibt viele verschiedene Themen, von der Fahrzeugtechnik (z.B. Radschallabsorber), über den Museumsverein / das Museum (z.B. U2h/e-Wagen Abschiedsfahrt), bis hin zur Infrastruktur
    (U- & Straßenbahnverkehr im Winter) und anderen Beiträgen.Alle Beiträge sind sehr interessant und man lernt jedes mal etwas neues dazu.Durch diesen Blog habe ich z.B. erfahren, das einer eurer P(t)-Wagen im Winter als „Schneeschiebär“ eingesetzt wird.
    Außerdem nutze ich täglich die Bahnen der VGF und es ist schön zu wissen, mit welchen Fahrzeugen (U5-25/-50 Wagen) man unterwegs ist.

    Vorschlag:
    Vielleicht könntet ihr mal die verschiedenen Fahrzeuge im Fuhrpark der VGF vorstellen

    Ich freue mich schon auf den nächsten Beitrag, weiter so VGF !

    Freundliche Grüße

    1. Hallo und vielen lieben Dank für das Lob und die Rückmeldung!
      Genau diese Absicht verfolgen wir mit unserem Blog: Wir möchten unseren Lesern neue, unbekannte und unerwartete Einblicke in die VGF-Welt bieten – wenn uns das gelungen ist, freut uns das wirklich riesig!
      Unseren Fahrpark haben wir bereits in einem Artikel vorgestellt gehabt (https://blog.vgf-ffm.de/fuhrpark/), aber es wird in Zukunft bestimmt noch weitere Beiträge geben, in denen es um unsere Fahrzeuge geht. 🙂

      Bitte schicken Sie uns Ihre Anschrift an social.media@vgf-ffm.de – wir würden uns bei Ihnen gerne mit einem Paar Köpfhörern bedanken! 🙂

Schreibe einen Kommentar


*